natur&ëmwelt
Netzwerk: Unterschied zwischen den Versionen

Aus mediterraner Garten in Schwebsingen

Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(23 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Gärten der Region==
 
==Gärten der Region==
 +
Aufgrund des besonders günstigen Weinbauklimas an der Mosel, kann die Region auf eine sehr lange Kulturgeschichte zurückblicken. Die Spuren reichen bis in die Jungsteinzeit zurück, fand man doch unweit von Schwebsingen in der Nähe von Schengen, Überreste der bislang ältesten neolitischen Siedlungen in Luxemburg.
 +
Aber auch die Römer schätzten die Gegend und hinterließen nicht nur den Weinbau an der Mosel, sondern brachten auch den Gartenbau mit zahlreichen neuen Kulturpflanzen in unsere Gegenden. Die zahlreichen, überlieferten römischen Villen geben auch heute noch ein reiches Zeugnis dieser frühen Geschichte wieder.
 +
Aber auch spätere Epochen hinterließen Spuren und schrieben an der Gartenkultur der Region mit, wie eine Reihe von Beispielen aus der Region auch heute noch belegen.     
 +
Wir wollen an dieser Stelle auch das Wissen um die Gärten des Dreiländerecks versammeln und verweisen gleichzeitig auf die Arbeit, die bereits im Rahmen des Projektes [http://www.gaerten-ohne-grenzen.de Gärten ohne Grenzen] geleistet wurde.
  
<googlemap version="0.9" lat="49.51451" lon="6.360397" type="terrain" zoom="11" width="525" height="600" overview="yes">
 
  
49.470389, 6.365862, http://www.gaerten-ohne-grenzen.de
 
Barock- und Kräutergarten in Schengen
 
öffentlich zugänglich
 
ganzjährig
 
  
49.509695, 6.357279
+
<b>Schloss- und Kräutergarten in Schengen</b>
mediterraner Garten in Schwebsingen
+
  
49.497247, 6.439734, http://www.gaerten-ohne-grenzen.de
+
öffentlich zugänglich, ganzjährig
römische Gärten in der Villenanlage in Borg
+
  
Loosenswinkel
 
D-66706 Perl-Borg
 
  
Auskünfte:
+
<b>Mediterraner Garten in Schwebsingen</b>
Tel: 06865/9117-0
+
  
<b>Öffnungszeiten:</b>
+
89, route du vin, Schwebsingen
April-Oktober: Di - So und Feiertag 11-18 Uhr
+
<b>Auskünfte: </b> (00352) 26 66 55 37
November-März: Di - So und Feiertag 11-18 Uhr
+
<b>Öffnungszeiten: </b> Di-Fr 14.00-17.00h, 1. Mai bis Ende September
Montags und im Januar geschlossen
+
  
49.528608, 6.383708, http://www.gaerten-ohne-grenzen.de
 
Renaissance Garten in Nennig
 
Schlosshof 7,
 
D-66706 Perl-Nennig
 
  
<b>Auskünfte:</b> CEB
+
<b>römische Gärten in der Villenanlage in Borg</b>
Tel.: 06861/9308-44
+
  
<b>Öffnungszeiten:</b>
+
Loosenswinkel D-66706 Perl-Borg
ganzjährig geöffnet
+
<b>Auskünfte:</b> 06865/9117-0
  
</googlemap>
 
  
 +
<b>Renaissance-Garten in Nennig</b>
  
==Kooperationspartner==
+
Schlosshof 7 D-66706 Perl-Nennig
 +
<b>Auskünfte:</b> 06861/9308-44
 +
 
 +
 
 +
<b>Mittelalterlicher Garten an der Stadtmauer von Rodemack</b>
 +
 
 +
ganzjährig zu besichtigen.
 +
 
 +
 
 +
<b>Kurpark in Mondorf-les-Bains</b>
 +
 
 +
Gründerzeitlicher Kurpark mit altem Baumbestand
 +
 
 +
 
 +
<b>Chateau de Preisch</b>
 +
 
 +
Renaissanceschloß mit schönem englischen Landschaftspark

Aktuelle Version vom 25. August 2014, 13:19 Uhr

Gärten der Region

Aufgrund des besonders günstigen Weinbauklimas an der Mosel, kann die Region auf eine sehr lange Kulturgeschichte zurückblicken. Die Spuren reichen bis in die Jungsteinzeit zurück, fand man doch unweit von Schwebsingen in der Nähe von Schengen, Überreste der bislang ältesten neolitischen Siedlungen in Luxemburg. Aber auch die Römer schätzten die Gegend und hinterließen nicht nur den Weinbau an der Mosel, sondern brachten auch den Gartenbau mit zahlreichen neuen Kulturpflanzen in unsere Gegenden. Die zahlreichen, überlieferten römischen Villen geben auch heute noch ein reiches Zeugnis dieser frühen Geschichte wieder. Aber auch spätere Epochen hinterließen Spuren und schrieben an der Gartenkultur der Region mit, wie eine Reihe von Beispielen aus der Region auch heute noch belegen. Wir wollen an dieser Stelle auch das Wissen um die Gärten des Dreiländerecks versammeln und verweisen gleichzeitig auf die Arbeit, die bereits im Rahmen des Projektes Gärten ohne Grenzen geleistet wurde.


Schloss- und Kräutergarten in Schengen

öffentlich zugänglich, ganzjährig


Mediterraner Garten in Schwebsingen

89, route du vin, Schwebsingen Auskünfte: (00352) 26 66 55 37 Öffnungszeiten: Di-Fr 14.00-17.00h, 1. Mai bis Ende September


römische Gärten in der Villenanlage in Borg

Loosenswinkel D-66706 Perl-Borg Auskünfte: 06865/9117-0


Renaissance-Garten in Nennig

Schlosshof 7 D-66706 Perl-Nennig Auskünfte: 06861/9308-44


Mittelalterlicher Garten an der Stadtmauer von Rodemack

ganzjährig zu besichtigen.


Kurpark in Mondorf-les-Bains

Gründerzeitlicher Kurpark mit altem Baumbestand


Chateau de Preisch

Renaissanceschloß mit schönem englischen Landschaftspark

Oeuvre Nationale de Secours Grande-Duchesse Charlotte

 

Miselerland Leader Commune de Schengen EU Ministère de l'agriculture, de la viticulture et du développement rural

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes: Europa investiert in die ländlichen Gebiete.

2009-2012

Ministère du Développement durable et des Infrastructures Département Environnement

2014-2018

 


Mediterraner Garten
89, route du vin
5447-Schwebsange
Tel: 26 66 55 37


geöffnet während der Saison
1. Mai bis 30. September
Donnerstag und Freitag
jeder 1. Sonntag im Monat
und an Feiertagen
14.00 bis 17.00h


Garten geschlossen an
Maria Himmelfahrt
(15. August 2019)


Wo finden Sie uns?

Veranstaltungen
Demnächst
Weiter »

.