natur&ëmwelt
Abessinische Gladiole

Aus mediterraner Garten in Schwebsingen

(Weitergeleitet von Gladiolus)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abessinische Gladiole, Stern-Gladiole

Die Abessinische Gladiole (Gladiolus callianthus) gehört zur Gattung der Gadiolen (Gladiolus) innerhalb der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae).

Die Art stammt ursprünglich aus den Bergregionen Ostafrikas, wurde aber erst 1896 in Aethiopien (Abessinien) entdeckt.

Pro Stiel entwickeln sich 5-6 blendendweiße Blüten, die auf den Perigonblättern innen einen dunklen, schwarzroten Fleck tragen. Im Garten wird die Stern-Gladiole meist in der Varietät 'Murielae' (Gladiolus callianthus var. murielae Perry) kultiviert. Die Pflanzen sind meist höher, der Stängel ist rau und die Perigonflecken sind kastanienrot gefärbt.

Sie gehört zu den sicheren Blühern im Hoch- und Spätsommer und bezaubert nicht nur durch ihre schönen Blüten, sondern vor allem durch ihren intensiven, an Mandeln erinnernden Duft, der besonders intensiv in den Abendstunden ist.

Die Abessinische Gladiole im Garten in Schwebsingen

Kultur

Pflanzung nach den Eisheiligen, etwa 10 cm tief. Knollen im Herbst wie Dahlien roden und an einem frostfreien Ort kühl und trocken überwintern. Die Art lässt sich auf diese Weise leicht durch die zahlreichen Brutknospen vermehren. Zur Pflanzung sollten allerdings nur die kräftigsten Knollen verwendet werden, weil nur sie eine üppige Blüte hervorbringen.

Die Varietät 'Murielae' der Stern-Gladiole war Blumenzwiebel des Jahres 2008.

Weblinks

Abessinische Gladiole in der deutschen Wikipedia

Oeuvre Nationale de Secours Grande-Duchesse Charlotte

 

Miselerland Leader Commune de Schengen EU Ministère de l'agriculture, de la viticulture et du développement rural

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes: Europa investiert in die ländlichen Gebiete.

2009-2012

Ministère du Développement durable et des Infrastructures Département Environnement

2014-2018

 


Mediterraner Garten
89, route du vin
5447-Schwebsange
Tel: 26 66 55 37

Wegen Obstsortenausstellung
bis Sonntag 7. Oktober geöffnet

geöffnet während der Saison
1. Mai bis 30. September
Donnerstag und Freitag
jeder 1. Sonntag im Monat
und an Feiertagen
14.00 bis 17.00h


Wo finden Sie uns?

Veranstaltungen
Demnächst
Weiter »

.